KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied!
23.02.2017 - Andreas Iten

Der Hofnarr

Hanskuony von Stockens Ratschlag für Erzherzog Leopold, genau zu überlegen, was er tue, wenn er bei Morgarten ins Land der Schwyzer einmarschiere, ist auch nach 700 Jahren noch beachtenswert.mehr
21.02.2017 - Eva Caflisch

Vom Schreiben im Rausch oder nach Fahrplan

Inspiration und Ekstase beim Verfassen von literarischen Texten untersucht das Museum Strauhofmehr
15.02.2017 - Publireportage

Bad Wörishofen: Stöcklin Reisen mit Abholdienst an der Haustür

Im deutschen Bad Wörishofen ist Kneippen seit 150 Jahren das Thema. Ein grosses Thema ist es auch für Stöcklin Reisen in Wettingen.mehr
21.02.2017 - Judith Stamm

Kurt Marti hinterlässt Lücke und Vermächtnis!

Kurt Marti, reformierter Pfarrer und Schriftsteller, ist am 11. Februar 17 mit 96 Jahren in Bern gestorben.mehr
21.02.2017 - Bernadette Reichlin

Fasnachtsreigen im Blumenbeet

Der Garten im Februar. Mal ist es draussen grau und neblig, dann wieder ist alles weiss überzuckert. Oder der Himmel funkelt im klarsten Frühlingsblau. Es ist Fasnachtszeit.mehr
19.02.2017 - Fritz Vollenweider

Wortreicher Streit um literarische Gestalt

Die Auseinandersetzung mit dem literarisch personifizierten Bösen – eine starke Schweizer Erstaufführung im Berner Theater an der Effingerstrasse.mehr
19.02.2017 - Anton Schaller

Das Schweizer Stimmvolk hat entschieden

Weder eingelullt noch verführt, sondern souverän.mehr
19.02.2017 - Eva Caflisch

Im Trüben fischen und Menschheitsrätsel lösen

Das Museum Rietberg präsentiert eine spektakuläre Ausstellung zum Osiris-Mythosmehr
18.02.2017 - Josef Ritler

Europa im Umbruch?

Die EU ist gespalten wie schon lange nicht mehr. Wohin geht die Reise? Zwei Kenner der weltpolitischen Entwicklungen nahmen an den Maxon-Fabrikgesprächen in Sachseln OW Stellung.mehr
16.02.2017 - Dieter Schupp

Nur IST ist, NICHT IST, ist nicht

Vielleicht hat es wirklich so angefangen mit dem Philosophieren. Mit Parmenides. In Campanien wirbt man mit seinem Namen: «Il filosofo Parmenide, padre della scuola filosofica Eleatica.»mehr
15.02.2017 - Brigitte Poltera

Wer nie lacht, chan mer nid Ärnscht näh

Im Buch „Es isch nümm wi aube“ schreibt Journalist und Satiriker Heinz Däpp berndeutsche Kurzgeschichten, illustriert mit Bildern von Skulpturen von Hans-Rudolf Wüthrich.mehr

Seiten

Nach Oben